Einschränkungen im Kursbetrieb durch den Coronavirus

11.03.2020

ACHTUNG: KURSBETRIEB EINGESTELLT!!!

Einschränkungen im Kursbetrieb durch den Coronavirus

Liebes Mitglied, liebe Freunde der SPORTUNION Tulln!

Die Entscheidungen der Bundesregierung rund um den Corona-Virus haben auch Auswirkungen auf sämtliche Sportstätten, Sportveranstaltungen und Menschenansammlungen.

Als ersten Abschnitt in unserem Leitbild haben wir die "Gesundheitsförderung durch Bewegung" verankert. Aktuell ist die Empfehlung jegliche Mensschenansammlungen zu vermeiden. In diesem Sinne wollen auch wir jegliche Risiken, welche die Gesundheit der Menschen gefährden vermeiden. Deshalb werden wir unserer Sorgfaltspflicht nachkommen und einen Beitrag gegen die Ausbreitung des Virus leisten.

AB SOFORT (12.03.2020) STELLEN WIR BIS AUF WEITERES UNSEREN GESAMTEN TRAININGSBETRIEB EIN!!!!

Stattdessen arbeiten wir bereits an einem "Virtuellen Kursplan" der es ermöglicht von zuhause aus unter professioneller Anleitung zu trainieren.Genaue Infos dazu folgen in Kürze.

Wir denken mit dieser Maßnahme im Interesse ALLER zu handeln.

"Es gibt nichts wichtigeres als unsere Gesundheit - das ist unsere Hauptkapitalanlage"

(Arlen Spencer)

Dein SPORTUNION Tulln Trainerteam

 

Generell gilt:

Falls Symptome  (Husten, Schnupfen, generelles Unwohlsein) auftreten oder die Befürchtung besteht, erkrankt zu sein:
* zuhause bleiben
* Kontakte zu anderen Personen minimieren
* Gesundheitstelefon 1450 anrufen und die Ratschläge bitte genau befolgen.

Die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen zum persönlichen Schutz sowie zum Schutz von anderen Personen vor der Ansteckung mit Erregern respiratorischer Infektionen sind eine gute Händehygiene, korrekte Hustenetikette und das Einhalten eines Mindestabstandes (ca. 1 bis 2 Meter) von krankheitsverdächtigen Personen. Diese Maßnahmen gelten generell auch während der Grippesaison.